Wichtiger Rastplatz für Zugvögel und Winterquartier für Brachvögel

Exk Mini FeldstecherSamstag 22. September 2018

Dauer: 12: 30 – ca. 19:00

Das wunderschöne Schutzgebiet Nuoler Ried,Mündung der Wägitaler Aa und

Aahoren ist ausserordentlich vielseitig: Wir können hier Wasservögel, Schilfbewohner, Greifvögel, rastende Zugvögel und ziehende Gäste aus dem Norden wie Entenvögel und Limikolen beobachten. Dank speziellem Schutzprogramm werden die Wiesen gerne von Kiebitze und die Aamündung von Flussregenpfeifer als Brutplatz genutzt. Erstaunlicherweise lassen sich die Vögel vom Betrieb auf dem kleinen Flugplatz nicht beeindrucken.

Leitung: Esther Juzi und Rossano Stefanelli, Auskunft über Durchführung bei zweifelhaftem Wetter am Freitag 21. September, 2018 zwischen 18:00 und 21:00 Uhr unter 078 870 44 74

Treffpunkt: 12:30 Uhr bei Gleis 6 Zürich HB, Abfahrt 12:43 Uhr mit S25 nach Lachen Geplante Rückfahrt ab Lachen 18:46.

Mitnehmen: Feldstecher, Fernrohr, Zwischenverpflegung, gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Besonderes: Exkursionsstrecke ca. 10 km

Go to top